Prev Next

Systematischer Problemlösungsansatz mit dem MITO – Methoden - Tool

Detaillierte Informationen zu deinem ausgewählten Produkt

Systematischer Problemlösungsansatz mit dem MITO – Methoden - Tool

inkl. MwSt.

 240,00

Zusätzliche Informationen

Seminar Typ

240 Minuten online

Führungskräfte im Unternehmen müssen eine ausreichende Methodenkompetenz besitzen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und zielführend umzusetzen. In diesem Vertiefungs-Workshop wird ein methodengestützter Problemlösungsansatz mit einer systematischen Vorgehensweise für eine anforderungsgerechte Analyse, Diagnose, Therapie und Evaluierung mit dem MITO – Methoden Tool vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden mit einer MITO – Problemlösungscheckliste eine Handlungsbedarfsanalyse und Diagnose durchgeführt. Die grafische Ergebnisdokumentation wird den Teilnehmern zusammen mit einer kostenlosen zweimonatlichen MITO – Methoden Tool – Lizenz zur Verfügung gestellt.

Bitte erfragen Sie Termine unter: mail@scio.zone!

Das könnte dir auch gefallen …

Beschreibung

Die Inhalte: 

Teil 1: Theoretische Grundlagen

  • MITO-Businessmodell-Bezugs- und Ordnungsrahmen
  • Workshop-Thema-Einführung: Zielsetzung, Anforderungen der Digitalisierung
  • MITO-Methoden-Tool: Aufbau und Inhalt
  • MITO-Methoden-Tool: Vorgehensweise zur Umsetzung

Teil 2: MITO-Methoden-Tool-Praxisbeispiel

  • Problemlösungsanalyse (mehrdimensional) 
  • Diagnose (Handlungsbedarfsfeststellung) 
  • Therapie (Ziele-Maßnahmen-Baumableitung)
  • Evaluierung (Zielerfüllung, KVP)

Teil 3: Zusammenfassung und Diskussion 

Der Nutzen: 

In diesem Vertiefungsworkshop erhalten Sie Expertentipps, wie Sie einen methodenunterstützten Problemlösungsansatz implementieren können. Im zweiten Teil gibt es die Gelegenheit anhand eigener Praxisbeispiele und Fragen die Inhalte praxisnah anzuwenden. So beginnen Sie im Workshop mit der Umsetzung.

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte, Produktentwickler, Unternehmenslenker

Keine Angebote mehr für dieses Produkt

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.