Prev Next

Öffentlicher Sektor - Gemeinnützigkeitsrecht

Detaillierte Informationen zu deinem ausgewählten Produkt

Öffentlicher Sektor - Gemeinnützigkeitsrecht

inkl. MwSt.

 119,00

Zusätzliche Information

„Sphären Fallstricke & Abgrenzungen“

„Ein eingetragener Verein oder eine Stiftung ist immer gemeinnützig!“ – Falsch! Die Gemeinnützigkeit ist ein Privileg, welches jede Rechtsform (AG, GmbH, Stiftung, Verein) erhalten kann, wenn diese sich selbstlos und unmittelbar einem gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zweck verschreibt und laufend unter Beweis stellt (Stichwort: Gemeinnützigkeitsprüfung).

Ziel des Moduls:

  • Kenntnis über die Voraussetzungen zur Gemeinnützigkeit (§§ 51 ff. AO)
  • Verständnis zu den wesentlichen Begrifflichkeiten der Steuerbegünstigung (Unmittelbarkeit, Selbstlosigkeit, ..)
  • Anforderungen der Gemeinnützigkeitsbuchführung verstehen und anwenden
  • Fallstricke und „Best Practice“ Lösungen im Gemeinnützigkeitsrecht (Spenden, Sponsoring, Fundraising)

Ihr Nutzen:

  • Kenntnis über alle wesentlichen Bereiche der Gemeinnützigkeit
  • Rechtssicherheit über diffizile steuerrechtliche Thematiken (Spendenquittung, Sponsoring, Umsatzsteuer, Ertragssteuer)
  • Enthaftung auf dem Gebiet des Steuerrechts – mit einer potentiellen Haftung auch mit dem Privatvermögen

Beschreibung

Zielgruppe:

Mitarbeiter im öffentlichen Sektor mit Bezug zur Gemeinnützigkeit (Spendensammelnde Einrichtung) oder Bezug zum Stiftungsbereich – Büchereien, Sportvereine, Museen, Kulturstätten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.