Prev Next

Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000 - Einführung 10

Detaillierte Informationen zu deinem ausgewählten Produkt

Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000 - Einführung 10

inkl. MwSt.

 71,40

Zusätzliche Informationen

Seminar Typ

60 Minuten online

Immer mehr große – häufig weltweit agierende – Unternehmen wie die Deutsche Bahn (DB) verlangen zunehmend von ihren Zulieferern, dass diese nachhaltig im Sinne der DIN ISO 26000 agieren und dies durch ein CSR-Rating auch nachweisen. Dieser Nachweis der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung bzw. in englisch Corporate Social Responsibility (CSR) auf sozialen, ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Feldern wird durch eine unabhängige Bewertung geführt.

Diese sind dann auch Gegenstand der jeweiligen Präqualifizierungsverfahren, die eine vorgelagerte auftragsunabhängige vorwettbewerbliche Eignungsprüfung der Leistungserbringer (Zulieferer), darstellen. Beim CSR-Rating geht es um den Nachweis gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Die Anforderungen bzw. Empfehlungen sind in der Nachhaltigkeitsnorm DIN ISO 26000 vorgegeben. Diese CSR-Präqualifizierung ist in der Regel die Voraussetzung, dass der Zulieferer überhaupt Angebote an das Unternehmen abgeben und Aufträge durchführen darf.

Vorgestellt wird das von der Prof. Binner Akademie GmbH (PBAKA) entwickelte MITO-bezogenen Vorgehensmodell zur systematische Nachhaltigkeitsumsetzung nach der DIN ISO 26000 CSR-Präqualifizierung bei dem Zulieferer. Das Ergebnis wird dem Auftraggeber mitgeteilt. Bei einer erfolgreichen Präqualifizierung werden dann diese Unternehmen in die Zuliefererliste des Auftraggebers mit aufgenommen.

Bitte erfragen Sie Termine unter: mail@scio.zone!

Das könnte dir auch gefallen …

Beschreibung

Inhalt des Vortrages zu “Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000”:

  1. Sinnhaftigkeit des MITO-Businessmodells
  2. MITO-Businessmodell als gemeinsames Dach der Nachhaltigkeitsaktivitäten
  3. Inhalt und Struktur der Nachhaltigkeits-Norm DIN EN ISO 26000
  4. Nachhaltige Organisationsführungsvorgaben  (Kap. 6.2 der DIN ISO 26000)
  5. MITO-Methoden-Tool-Einsatz mit Umsetzungsbeispielen
  6. Vorgehensmodell zur CSR-Präqualifikation
  7. Zusammenfassung
Keine Angebote mehr für dieses Produkt

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.