Prev Next

Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000

Detaillierte Informationen zu deinem ausgewählten Produkt

Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000

inkl. MwSt.

 240,00

Zusätzliche Informationen

Seminar Typ

240 Minuten online

Im immer größeren Maße verlangen Unternehmen von ihren Zulieferern den Nachweis, dass diese nachhaltige Produkte herstellen und dabei die Handlungsempfehlungen der Nachhaltigkeitsnorm DIN ISO 26.000 zum Beispiel in Bezug auf „ Organisationsführung, Menschenrechte, Arbeitspraktiken, Umwelt, Faire Geschäftspraktiken, Konsumentenanliegen oder Einbindung der Gesellschaft” umsetzen. Vorgestellt wird ein ganzheitlicher Nachhaltigkeitsgestaltungsansatz, der eine umfassende Integration aller in der DIN ISO 26.000 genannten Nachhaltigkeits-Kernthemen in die Organisation und in die Geschäftstätigkeiten methodengestützt ermöglicht. Über eine CSR – Präqualifizierung kann der Nachweis der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung (englisch Corporate Social Responsibility, CSR) compliancegerecht erbracht werden.

Die grafische Ergebnisdokumentation wird den Teilnehmern zusammen mit einer kostenlosen zweimonatlichen MITO – Methoden Tool – Lizenz zur Verfügung gestellt.

Bitte erfragen Sie Termine unter: mail@scio.zone!

Das könnte dir auch gefallen …

Beschreibung

Die Inhalte des Workshops “Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000”:

Teil 1: Theoretische Grundlagen

  • MITO-Businessmodell-Bezugs- und Ordnungsrahmen
  • Workshop-Thema-Einführung: Zielsetzung, Anforderungen der systematischen Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000
  • MITO-Methoden-Tool: Aufbau und Inhalt
  • MITO-Methoden-Tool: Vorgehensweise zur Umsetzung

Teil 2: MITO-Methoden-Tool-Praxisbeispiel (Beispiele der Workshop Teilnehmer:innen)

  • Führung-Leitungsanalyse (mehrdimensional)
  • Diagnose (Handlungsbedarfsfeststellung)
  • Therapie (Ziele-Maßnahmen-Baumableitung)
  • Evaluierung (Zielerfüllung, KVP)

 

Teil 3: Zusammenfassung und Diskussion 

 

Der Nutzen:

In diesem Vertiefungsworkshop erhalten Sie Expertentipps, wie Sie eine systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000 zielführend durchführen. Im zweiten Teil gibt es die Gelegenheit anhand eigener systematische Praxisbeispiele und Fragen die Inhalte praxisnah anzuwenden. So beginnen Sie im Workshop mit der systematische Umsetzung der Nachhaltigkeitsforderungen

 

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, Strategieentwicklung, Rechnungswesen

Keine Angebote mehr für dieses Produkt

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.