Prev Next

Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände nach HGB

Detaillierte Informationen zu deinem ausgewählten Produkt

Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände nach HGB

inkl. MwSt.

 98,00

Zusätzliche Information

Seminar Typ

90 Minuten online

Die Bilanzierung von entgeltlich erworbener oder selbst hergestellter Software stellt das Rechnungswesen häufig vor große Herausforderungen in der Bilanzierungspraxis. Die präzise Ermittlung und Zuordnung der zu aktivierenden Aufwendungen in Abgrenzung zu den nicht aktivierungsfähigen Bestandteilen wirft regelmäßig Fragen auf. Aktuell diskutiert wird die bilanzielle Behandlung der Nutzung von sog. Cloud-Systemen und der in diesem Zusammenhang anfallenden Aufwendungen.

In systematischer Darstellung werden Ihnen in diesem Seminar die einzelnen Posten der aktivierungsfähigen Software vorgestellt und anhand praxisnaher Beispiele sowohl die Ansatz- und Bewertungsvorschriften als auch entsprechende Bilanzierungsspielräume erläutert.

Sie erweitern und vertiefen Ihr Bilanzierungswissen und werden in die Lage versetzt, bilanzpolitische Gestaltungen aktiv und optimiert umzusetzen.

Beschreibung

Allgemeine Definition der immateriellen Vermögensgegenstände

Gliederung des Bilanzpostens nach dem HGB

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Arten von aktivierungsfähiger und -pflichtiger Software,

Aktivierung nach Handels- und Steuerrecht

Ermittlung der Anschaffungs- und Herstellungskosten

Beginn, Dauer und Ende der Aktivierung

– planmäßige und mögliche außerplanmäßige Abschreibung nach Handels- und Steuerrecht

Stellungnahmen des IDW und Finanzverwaltung

Bilanzierung der Nutzung von Cloud-Systemen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Allgemeine Anfragen

Bisher gibt es keine Anfragen.