Change for Good

Die agile Transformation zum nachhaltigen Unternehmen

image

Change for Good (C4G) ist ein Entwicklungsmodell für Organisationen, die gleichzeitig agiler und nachhaltiger werden wollen, in kurzer Zeit. Unternehmen wie z.B. FSM, JobRad oder WETell leben das erfolgreich vor. 

Das Modell wurde von Thomas Zimmermann entwickelt (swapwork).

Produktbeschreibung

Laut einer Studie legen über 51% der Deutschen Wert auf soziale und ökologische Kriterien beim Produktkauf (VuMA 2021). Weiterhin setzen über 76% der Jobsuchenden auf Nachhaltigkeits-Kriterien bei der Wahl des passenden Arbeitgebers (Stepstone 2021). Veränderungen am Markt, in den Lieferketten und in den rechtlichen Rahmenbedingungen verlangen einen Strategiewechsel. Heute kommt kein Unternehmen mehr an der Frage vorbei: Wie nachhaltig ist Ihr Unternehmen?

Aber: Was bedeutet das genau? Was braucht es denn, um ein sozial-ökologisch nachhaltiges Unternehmen zu sein und das auch nachweisen zu können?


Mehr Infos hier: https://www.zuk2030.de/2023/03/change-for-good-seminar-maerz-2023/

Themenbereich

Nachhaltigkeits- und Zukunftsmanagement

Sprache

Deutsch

Lernziele

  1. Was bedeutet Nachhaltigkeit im Unternehmen im 3-Säulen-Modell?
  2. Was bedeutuet Agile Transformaiton zur Nachhaltigkeit?
  3. Was bedeutet Gemeinwohlökonomie?
  4. Wie funktioniert Change for Good?
  5. Wie können Unternehmen das Modell für sich anwenden?
  6. Warum lohnt es sich ein nachhaltiges Unternehmen zu werden?

Teilnehmerkreis

Unternehmer*innen, Agile Coaches, Berater*innen, Nachhaltigkeitsmanager*innen

Voraussetzungen

Min. 50 Mitarbeitende, Veränderungsbereitschaft

Keywords

Agile, Transformation, Nachhaltigkeit, Gemeinwohl, OpenSpace

  • Preis 420 €

    Inkl. MwSt.

  • Dauer

    2,5 Tage

  • Sprache Deutsch
Direkt kaufen

Mehrere Produkte kaufen